Sommerfrische und basteln mit Fundstücken

Landende Möwe

 

Die schönsten Wochen des Jahres sind da. Wie wir uns alle freuen! Am Ausflugsziel oder Ferienort angekommen, werde ich sicher wieder mit Kamera und Sammel-Stoffbeuteln bewaffnet unterwegs sein. Je mehr Zeit ich habe, desto mehr sammel ich. Meine Lieben kennen das schon. Kein Wald- oder Strandspaziergang, bei dem ich nicht endlos hintendran rumstehe, rumhocke und rumwühle.

 

Aber immerhin: Ich mach dann auch was draus:

 

Mobile aus Naturmaterialien

 

 

 

 

 

Dazu brauche ich keine Anleitung schreiben, nicht wahr? Sammeln, was man schön findet und dann ran an die Kordel. Fertig.

 

Ich kann mir das auch mit Zapfen, Grasbüscheln, Ästen, Steinen und vielem mehr vorstellen.

 

Was wirst Du finden?

Mobile aus Naturmaterialien

Und so geht's auch:

 

Collage aus Herzsteinen

 

Sand mit Tapetenkleister vermischen, in eine alte Kiste oder Schale füllen. Glätten und Muster reinmachen, dann Muscheln oder Steine hineindrücken. Nach paar Tagen ist es richtig fest. In diesem Fall - das hat gedauert!!! - hab ich eine Sammlung herzförmiger Steine zusammengetragen. ♥

 

Ist doch nett, oder? Kostet nix und die Erinnerung bleibt noch schön lange vor der Nase.

 

 

Mit diesen Ideen verabschiede ich mich in die diesjährige Sommerfrische. Wir machen Tagestouren durch Marsch und Geest, fahren sicher auch mal an die Nordsee, lassen uns einfach den Wind um die Nase wehen und sind vor allem offline. Digital Detox! Das geht!!! 

 

Möwe am Strand
Zwei Fahrräder am Strand
Sonnenuntergang an der Nordsee

Genieß die schöne Zeit und schau wieder rein - Ende August geht's weiter hier. ♥