Mini-Kirsch-Rumtöpfchen

 

 

Gewünschte Menge Twist-Off-Gläser ausgekochen und mit einem sauberen Tuch abtrocknen.

 

Reife, süße, einwandfreie Kirschen kalt abwaschen, auf einem Tuch abtropfen lassen und dann vorsichtig trocken tupfen. Die Steine entfernen.

 

Die Gläser 3/4 hoch mit Kirschen füllen, dabei messen, wieviel Gramm Kirschen es jeweils sind. Anschließend die selbe Menge Zucker darüber füllen. (Also z. B. 100 g Kirschen = 100 g Zucker.)

 

Jeweils 1 Stückchen Zimtstange zufügen.

 

Nun das Ganze mit 54%igem Rum auffüllen. An dieser Stelle eine Wiederholung: 54% bitte! Achte auf das Etikett - viele Rumsorten haben "nur" 40 % Alkohol. Das ist zu wenig.

 

Rühre einmal mit einem abgekochten und abgetrockneten Löffel vorsichtig um, dann verschließe die "Töpfchen" und bewahre sie lichtgeschützt und kühl auf - für ganze 6 Monate.

 

Am Anfang kannst Du sie hin und wieder bewegen. Der Zucker löst sich dabei langsam auf.

 

Zu den Feiertagen im Dezember ist es dann soweit: Nun kannst Du Deinen aromatischen Kirsch-Rumtopf verschenken oder ihn zusammen mit Gästen gläschenweise pur oder zu Eis genießen.