Silvesterdessert: Apfel-Sekt-Gelee

Silvester-Dessert: Apfel-Sekt-Gelee

 

Rezept für 5-6 Personen:

 

1 ½ P. gemahlene weiße Gelatine in einem Topf mit 500 ml Wasser und 100 ml klarem Apfelsaft anrühren und 10 Minuten quellen lassen.

 

Mit 75 g Zucker und 2 P. Vanillinzucker unter Rühren erwärmen, bis die Gelatine gelöst ist.

Von 200 ml Sekt etwa 4 EL abnehmen und mit der aufgelösten Gelatine verrühren, dann mit dem übrigen Sekt vermengen, den Schaum entfernen und in 4 Sektgläser füllen.

 

Mindestens 2 Stunden erstarren lassen.

 

1 Apfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Sofort mit ein wenig Zitronensaft einreiben.

Beliebige Motive (z. B. Glücksklee, Hufeisen etc.) ausstechen.

 

Mit einem Tafelmesser in das Dessert stechen und die Apfelmotive daran runterschieben, so dass sie dekorativ verteilt sind. Mit Silber-Kräuselbändern und Teelichtern auf einem Tablett servieren.